Juni - die Geheimnisse des Sommerfischens

Juni - die Geheimnisse des Sommerfischens

Angelakademie

Ich habe vor langer Zeit eine Regelmäßigkeit in der Kunst bemerkt. Aus irgendeinem Grund wird der Sommer als Jahreszeit von Dichtern, Schriftstellern und Künstlern nicht hoch geschätzt. Alle Lorbeeren gehen in den Herbst, Frühling und Winter. Gleichzeitig freut sich ein Teil der Bevölkerung, bestehend aus begeisterten Fischern, mit großer Ungeduld auf den Sommer. Am Ende eines langen Winters träume ich von einem nächtlichen Schwimmer, der auf einer Seite liegt oder sogar unter Wasser geht. Ruhige Backwaters träumen, ich sehe im Morgengrauen Spritzer und Kreise auf dem Wasser. Ich warte und möchte, dass der Sommer schneller kommt.

Und jetzt kommt es. Heute werden wir darüber sprechen, was sich noch auf das Beißen von Fischen in Ihrem Teich oder Fluss auswirkt: Was ein Angler berücksichtigen sollte, um sich ein erfolgreiches Fischen zu sichern. Lassen Sie mich nur sagen, dass die hier angegebenen Faktoren nur einen kleinen Bruchteil des gesamten Wissensbestands ausmachen. Ein guter (schlechter) Biss hängt ab von: der richtigen Auswahl der Ausrüstung für ein bestimmtes Reservoir; von der Richtigkeit ihrer Ausrüstung. Zum Beispiel kann ein falsch gebundener Haken (Jig) das gesamte Fischen ruinieren.

Glück hängt vom Wetter ab (Wind, Regen, Gewitter, Frost); aus den Mondphasen und der Zeit der Flut und Ebbe; auf die Temperatur des Wassers und auf das, was es ist - laufen oder stehen; von der Flora und Fauna des Stausees; vom Zufluss von frischem Wasser (Sauerstoff) in das gegebene Reservoir; vom atmosphärischen Druck; durch Wasserverschmutzung (Blüte); aus der Laichzeit; von Versand und Nebengeräuschen.

Die Fischerei hängt vom Ort der Fischerei und der Kenntnis des Stausees ab. von der Jahreszeit (Jahreszeit); aus dem Lebensstil einer bestimmten Fischrasse und Ihrem Wissen darüber; vom unteren Relief und seiner natürlichen Qualität (Grate, Kieselsteine, Vegetation); von der Wanderung eines bestimmten Fisches; von der Nahrungsbasis des Reservoirs; von einem Gefühl der Angst im Fisch (Raubtiere erschienen in der Nähe); von Ihrer Fähigkeit, Fische zu finden und an einen bestimmten Ort zu locken (Futterhäuschen verlassen, Top-Dressing); aus Düsen - Tiere, Pflanzen, künstlich; aus aromatischen Düsen im Trog (Top Dressing).

Viel hängt von der Fähigkeit Ihres Fischens ab, von der Geschwindigkeit des Köders, von der Tageszeit, vom Lärm im Boot, von der Art der Würmer, von Ihrem Arsenal an Angelgeräten und von der Qualität der Schnur.

Und aus vielen anderen Gründen, die wir manchmal nicht einmal vermuten, ohne ihnen Bedeutung beizumessen. Wir halten eine Zigarette in der Hand, nehmen den Teig damit und setzen ihn auf den Haken. Aber der Geruch von Tabak übertrug sich auf den Teig.

Merken! In einer Box, in der Würmer Zugang zu Luft haben, bleiben sie länger am Leben und aktiv. Gebackenes Brot und Brot mit Kümmel im Top-Dressing ziehen Karpfenfische besser an als gewöhnliche Cracker.

Lärm und leichte Trübung ziehen Hechtbarsch und Barsch an (es wurde beobachtet, dass sie sich in der Nähe des Baggers ansammeln). Der Hecht ist gerissen, sogar heimtückisch, aber gleichzeitig neugierig. Barsch liebt leuchtende (leuchtende) Vorrichtungen. Es muss daran erinnert werden, dass auf den Kämmen, wenn der Boden abfällt, der Unterschied in der Wassertemperatur bestehen bleibt und in den überwucherten Buchten in Küstennähe Schilffäule beobachtet wird und es einen guten Biss gibt. Seltsamerweise haben zwei fast identische Seen, die nahe beieinander liegen, manchmal sehr unterschiedliche Merkmale. Sie nehmen keine Hechte und Hechte auf einem der Seen für den beliebten "Atom" -Köder. Und an einem anderen See aus der dritten Besetzung - ein Bissen.

Dies ist das Geheimnis der Natur, hätten sie vorher gesagt, aber jetzt decken wir, Amateurfischer, diese Geheimnisse Stück für Stück auf. Lassen Sie sich nicht vom Fangen von Bohrern, Brassen und Silberbrassen auf den Seen mitreißen, wo es Schweinefarmen entlang der Ufer und im Allgemeinen schmutzige Abflüsse gibt. Die meisten Fische dort sind mit Würmern und Bandwürmern infiziert. Diejenigen, die sich für eine aktive Fischerei entscheiden, sollten ihre Lagerbestände häufiger mit neuen Produkten auffüllen. Im Winter, wenn ich in die Läden gehe, bereite ich mich auf den Sommer vor. Aber im Herbst bereite ich mich auf den Winter vor.

Ich weiß, dass das Angeln für viele von uns ein Problem ist. Hausarbeit, Sorgen saugen. Ja, es kommt vor, dass die Frau nicht loslässt (besonders im Winter). Sie müssen Ihrer Familie nicht sagen, dass Sie nach Ladoga und in den Finnischen Meerbusen fahren werden. Erzählen Sie Ihren Lieben von einem wunderschönen kleinen See, in dem das Wasser im Winter bis zum Grund gefriert und die Welle im Sommer nicht mehr als 30 Zentimeter beträgt. Natürlich ist Betrug schlecht, ich weiß. Aber es ist noch schlimmer, Verwandte in ständiger Spannung zu halten. Immerhin eilen Sie immer noch nach Ladoga, um Kilogramm Barsche zu holen.

Die zuverlässigste Versicherung sowohl im Winter als auch im Sommer besteht darin, eine Schwimmweste zu kaufen und diese über den Schultern in Ihrem Rucksack zu tragen. Sie sollten niemals den Kopf verlieren, sondern objektiv durch die Situation navigieren und nicht umsonst riskieren.

Sergey Karmanov


Angeln in der Region Swerdlowsk Winter, Sommer, Frühling, Herbst

Eingefleischte Fischer der Region Swerdlowsk und Jekaterinburg werden trotz der Prognose des Mondkalenders von 2021 über ungünstige Fangtage immer noch in den Stausee gehen, um mit der Natur allein zu sein, und es spielt keine Rolle, dass der Fang am Ende minimal sein wird oder überhaupt nicht. Die Hauptsache für sie ist, den Zeitvertreib zu genießen.

Fischer sind spezifisch und spielen natürlich Menschen, denn wie man einen Fisch ohne Aufregung fängt - jeder von ihnen setzt sich hohe Ziele und strebt danach, diese zu erreichen, insbesondere wenn ein Freund auch ein Fischer ist und mit dem es einen unausgesprochenen Wettbewerb gibt, der dies tun wird mehr Fische fangen.

Im Folgenden erfahren erfahrene Fischer und unerfahrene Fischer der Region Swerdlowsk mehr über die günstigen und ungünstigen Fangzeiten heute und morgen im Jahr 2021 sowie über die Mondtage, an denen der Biss durchschnittlich sein wird, oder es lohnt sich im Allgemeinen, die Fischerei zu verschieben Angeltour wegen der Nutzlosigkeit eines solchen Zeitvertreibs.

Um auf einen Fischfang zählen zu können, benötigt jeder Fischer in der Region Swerdlowsk einen Mondkalender eines Fischers, der für 2021 Fische beißt, in dem die Fischer die günstigsten (erfolgreichsten und nicht sehr erfolgreichen) Tage für den Fischfang kennenlernen sowie diejenigen, in denen sie nur ihre Zeit am Stausee (See oder Fluss) verschwenden, in der Hoffnung, Fische zu fangen und mit einem anständigen Fang nach Hause zurückzukehren, der zumindest für ein reiches Ohr ausreicht.

Allgemeines Horoskop 2021, astrologische Vorhersage
Liebeshoroskop für 2021, weibliche Liebe, Treffen
Gesundheitshoroskop 2021 für heute, morgen, Frauen und Männer

In jedem Geschäft müssen Sie alle Nuancen berücksichtigen, denn wenn nicht alle, dann ist vieles miteinander verbunden, einschließlich des Einflusses auf alle Lebewesen unseres Nachtsterns. Für einen erfahrenen Fischer und Hobbyangler aus der Region Swerdlowsk haben wir heute und morgen an den günstigsten Tagen einen Mondkalender für das Beißen und Fischen für 2021 vorbereitet - darin erfahren Sie auch alles über die erfolgreichsten und erfolglosesten als neutrale Perioden eines jeden Monats sowie der Woche und sogar eines Tages.


Wie wählt man die richtige Rute zum Angeln nach Länge und anderen Parametern? Auswahl eines Feeders, Schwingstange

Die Frage, wie man eine Angelrute zum Angeln auswählt, stellt sich häufig sowohl bei Anfängern als auch bei Fischereimeistern. Der gesamte Erfolg des Fischfangs - die Menge und Größe des Fangs sowie die Freude am Fischfang - hängt von der richtig ausgewählten Angelrute ab.

Zuerst müssen Sie eine Angelrute aufheben, dann ausrüsten und montieren. Die Auswahl der Ausrüstung umfasst die Auswahl der Angelschnur, des Hakens, des Schwimmers, der Platinen und der Rollen. Bei der Auswahl dieses Zubehörs müssen Sie solche Parameter berücksichtigen - Leichtigkeit, Empfindlichkeit und Bissmenge.

Die Wahl einer Angelrute ist eine sehr gewissenhafte Angelegenheit, und Sie müssen verantwortungsbewusst vorgehen.


Arten von Angelruten für das Sommerfischen

Bevor Sie sich für eine Rute zum Sommerfischen entscheiden, entscheiden Sie sich zunächst für den für Sie geeigneten Werkzeugtyp. Heute gibt es viele ihrer Sorten. Die beliebtesten Arten von Ruten, die zum Sommerfischen geeignet sind, sind:

  • Schwimmstange - Das Design umfasst eine Rute, einen Schwimmer, eine Angelschnur, Gewichte und Haken. Ideal zum Angeln in Küstengewässern.
  • Spinnen - Es enthält eine Rute, eine Rolle, einen Griff, eine Angelschnur, Ringe, Gewichte, eine Leine und einen Köder. Um mit einer solchen Rute zu fischen, muss der Fischer über einige Kenntnisse in einer bestimmten Fangtechnik verfügen.
  • Untere Angelrute - Die Struktur umfasst eine Rute, Gewichte, Angelschnur, Haken, eine Leine und einen Schwimmer. Bei ihr ist es unmöglich, ohne Fang zu bleiben, da das Angeln mit einer Bodenrute ein Vergnügen ist.

  • Angelruten mit Blind Takelage (Schwungrad)... In diesem Fall kann die Stange ohne Führungsringe teleskopisch oder steckbar sein. Diese Rute ist einfach und bequem zu transportieren.
  • Spiel - Angelruten für das Langstreckenwerfen. Es hat Strömungsringe, die Stange besteht aus Stopfenteilen. Es ist am besten, diese Stange an Orten mit wenig oder keiner Strömung zu verwenden.
  • Stecker - Sie sind Schwungrädern optisch ein wenig ähnlich, aber in Bezug auf die Fangtechnik sind sie sehr unterschiedlich. Bei steckbaren Angelruten ist es praktisch, schnell auf verschiedene Geräte umzusteigen - je nach Ort und Bedingungen des Fischfangs. Es ist praktisch, mit einem kurzen Stopfen in den Teilen des Reservoirs zu fischen, in denen es viele Dickichte gibt, und mit dem 9-Meter-Stopfen können Sie Fische in Reservoirs mit einer ausreichend starken Strömung fangen.
  • Bologna - Angelruten mit Teleskoprute und mit Führungen. Grundsätzlich werden solche Ruten verwendet, um in Gewässern mit starker Strömung zu fischen, aber sie können auch verwendet werden, um in stehendem Wasser zu fischen. Zum Angeln mit einer Bolognese-Rute müssen Sie die Merkmale des Bodenreliefs des Stausees gut kennen.


Im Sommer Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem (ZKS) pflanzen

Theoretisch haben Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem keine begrenzte Pflanzzeit, sie können während der warmen Jahreszeit gepflanzt werden, und Landschaftsarchitekten, die solches Pflanzmaterial verwenden, setzen ihre Projekte den ganzen Sommer über erfolgreich um. Diese Regel gilt jedoch nur für Sämlinge, die ursprünglich in Behältern gezüchtet wurden und nicht unmittelbar vor dem Verkauf dort platziert wurden.

Pflanzen mit ZKS sind von Frühling bis Herbst in Baumschulen erhältlich, und es besteht immer die Möglichkeit, eine neue Pflanze zum Pflanzen im Garten zu erwerben. Aber ist es für Setzlinge so einfach, im Hochsommer Wurzeln zu schlagen?

Natürlich haben Containersämlinge ein minimales Wurzeltrauma. Übrigens finden Sie beim Pflanzen von Kübelpflanzen häufig Empfehlungen, um den Wurzelballen zu zerstören und verworrene Wurzeln zu glätten. Beim Pflanzen im Sommer ist es jedoch besser, diese Aktivitäten abzubrechen, um die Wurzeln nicht zu verletzen. Haben Sie keine Angst, die Pflanze selbst wird feststellen können, dass sie in geräumigere Bedingungen geraten ist und in der Breite zu wachsen beginnt.

Trotzdem befinden sich die Pflanzen in jedem Fall in neuen Bedingungen, an die sie sich anpassen müssen, und sie brauchen Hilfe. Schauen Sie sich die Blumenbeete in der Sommerhitze an, oft lassen sogar die widerstandsfähigsten Pflanzen ihre Blätter fallen und sehen deprimiert aus, und neue Siedler müssen auch Energie aufwenden, um sich an die veränderten Lebensbedingungen anzupassen.

In Baumschulen wird das gesamte Pflanzenmaterial häufig durch ein spezielles Beschattungsdach vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, damit die Behälter nicht zu schnell austrocknen. Wenn ein Sämling in der Sommerhitze in einen Blumengarten oder ein Gartenbeet mit offener Sonne kommt, kann er schwere Verbrennungen bekommen oder vollständig "ausbrennen".

Deshalb die erste Regel, im Sommer Sämlinge mit ZKS zu pflanzen: Achten Sie darauf, die Passform zu schattieren. Zu diesem Zweck können Sie für kleine Pflanzen eine spezielle Hütte aus einem Schattierungsnetz oder dem dünnsten weißen Vliesmaterial bauen. Darüber hinaus muss eine solche Struktur notwendigerweise gut mit Luft geblasen werden, da sonst die Sämlinge in der Sommerhitze einfach in solchen "Gewächshäusern" "kochen" können.

Es ist möglich, Schattierungen erst zu entfernen, wenn junge Blätter in neuen Siedlern aktiv zu wachsen begonnen haben und der Turgor in alten Blättern vollständig wiederhergestellt ist. Schattentolerante Pflanzen, die in halbschattigen Ecken gepflanzt werden, müssen nicht beschattet werden.

Oft erhalten wir auch Setzlinge mit geschlossenem Wurzelsystem per Post, und selbst zu Beginn des Sommers können Sie überrascht sein, einen Sämling mit ungeöffneten Knospen in der Verpackung zu finden, da die Pflanzen unter kühlen Bedingungen gelagert wurden.

Wenn die Knospen des Strauchs noch nicht geblüht haben, ist es nach dem Pflanzen der Pflanze besser, nicht zu schattieren, damit sich die jungen Blätter unabhängig auf die Beleuchtungsstärke vorbereiten, auf die sie treffen. Andernfalls kann sich im Schatten blühendes Laub verbrennen.

Zweite Regel: Wählen Sie das richtige Wetter zum Pflanzen. Der Kalendersommer ist anders, und manchmal ist der Juni kälter als der Mai, und dann sollte es keine Probleme mit der Überlebensrate von Pflanzen mit ZKS geben. Manchmal werden Sommerregen durch die Sonne ersetzt, wodurch die Erde nur kurz mit Feuchtigkeit aufgefrischt wird.

Aber es kommt oft vor, dass es mitten im Sommer eine echte Regenzeit gibt, in der ein oder zwei Wochen lang jeden Tag Niederschlag fällt. Wenn Sie eine Sommerpflanzung oder Pflanzentransplantation planen, ist es besser, die Wettervorhersage zu studieren und auf das Eintreffen einer solchen Regenzeit zu warten, da trübes und feuchtes kühles Wetter der guten Überlebensrate von Sämlingen sehr förderlich ist.

Dritte Regel: regelmäßige, reichliche Bewässerung. Gut verwurzelte Pflanzen sind in der Lage, kurzfristige Dürreperioden zu überstehen. Selbst wenn die Blätter aufgrund von Feuchtigkeitsmangel teilweise verblassen, kann sich die Pflanze höchstwahrscheinlich erholen.

Aber die neuen Siedler haben es schwer. Selbst wenn Sie Pflanzen gepflanzt haben, die für ihre Trockenheitstoleranz bekannt sind, müssen sie zunächst reichlich gegossen werden. Dadurch können sich die Wurzeln besser im neuen Boden niederlassen und das Wurzelkoma mit dem lokalen Boden eins werden.

Für ein erfolgreiches Überleben muss die Pflanze mindestens eine Woche lang täglich bewässert werden. Das Gießen mit Präparaten zur Verbesserung der Wurzelbildung und der Anti-Stress-Mittel wird ebenfalls empfohlen. Sie können die gepflanzten Pflanzen jedoch nicht düngen. In jedem Fall könnten die Wurzeln Mikrotraumas erhalten und Mineraldünger kann sie zum Verbrennen bringen, und die neuen Siedler werden den Dünger nicht vollständig aufnehmen können, da alle Kräfte der Pflanze in Anpassung gebracht werden.

Bei richtiger Pflege wurzeln Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem, die im Sommer gepflanzt werden, gut


5. Iris

Im Juni blühen mittelblühende Schwertlilien - bartlose Arten sowie Sümpfe im Osten. Am Ende des Monats kann die sibirische Iris ihre Knospen öffnen. In den südlichen Regionen blühen im Juni oft charmante Schwertlilien.

Für eine üppige Blüte brauchen Iris Wärme und gute Beleuchtung. Vergessen Sie nicht, den Boden regelmäßig zu jäten, zu gießen und die Oberfläche zu lockern.


Wann wird es im Juni 2020 beißen - die besten Tage zum Beißen von Fisch

Der Fischerkalender für Juni 2020, jeden Tag mit günstigen Fangzeiten, wird den Fischern helfen, aus der Tabelle herauszufinden, an welchen Tagen der Fisch am besten gebissen wird oder ob er fehlt, auf jeden Fall kann man ihm vertrauen und sich darauf verlassen durch die Praxis bewiesen. Jeder von uns, der angeln geht, sollte sich seiner Aussichten bewusst sein, die diesem Kalender helfen, der genau so gestaltet ist, dass er die Chancen auf einen anständigen Fang erhöht.

Terminkalender 2020, unvergessliche und wichtige Termine

Kostenloses Horoskop für 2020, alle Sternzeichen

Der Mondkalender des Fischers für Juni 2020 wird für Fischer mit der Definition günstiger Beiß- und Fangtage sicherlich nützlich sein, was bedeutet, dass die Chancen, dass Fischer mit ihrem Fang vom Fischfang zurückkehren, natürlich steigen, wenn wir den im Kalender angegebenen Tag wählen Für Angeltouren beißt der Fisch am liebsten und aktivsten.

Wenn Sie in unserem Land diejenigen nehmen und zählen, die mehr oder weniger leidenschaftlich angeln, egal was passiert - Winter oder Sommer, frischer See oder Meer, auf einer Angelrute oder Spinnrute, auf einer Rinne oder einem Gummiband, dann die Zahl von Menschen für einen durchschnittlichen Staat mit einer Anzahl von mindestens ein paar zehn Millionen Menschen.

Wie Sie wissen, ist das Angeln sehr unterschiedlich. Es kann offen und geschlossen sein, Fluss, Meer und See, Winter, Frühling, Sommer und Herbst, wie unsere Fischer mit einer Vielzahl von Angelpräferenzen.Einige der Fischer bevorzugen es, mit einer Spinnrute oder einem Träger zu fischen, andere bevorzugen eine Angelrute oder ein Gummiband, egal was es am Ende ist, zu fischen, für viele ist der Prozess des Fischens selbst bereits ein großes Vergnügen.

Eingefleischte Fischer werden trotz der Warnung des Mondkalenders vom Juni 2020 vor ungünstigen Fangtagen immer noch zum Stausee gehen, um allein mit der Natur zu sein, und es spielt keine Rolle, dass der Fang am Ende minimal oder überhaupt nicht sein wird. Die Hauptsache für sie ist, Ihre Zeit zu genießen.

Fischer sind spezifisch und spielen natürlich Menschen, denn wie man einen Fisch ohne Aufregung fängt - jeder von ihnen setzt sich hohe Ziele und strebt danach, diese zu erreichen, insbesondere wenn ein Freund auch ein Fischer ist und mit dem es einen unausgesprochenen Wettbewerb gibt, der dies tun wird mehr Fische fangen.

Im Folgenden erfahren erfahrene Fischer und unerfahrene Angler mehr über die günstigen und ungünstigen Fangzeiten im Juni 2020 sowie über die Mondtage, an denen der Biss durchschnittlich ist, oder es lohnt sich sogar, die Angeltour aufgrund der Nutzlosigkeit zu verschieben eines solchen Zeitvertreibs.

Um auf einen Fischfang zählen zu können, benötigt jeder Fischer einen Mondkalender eines Fischers, der für Juni 2020 Fisch beißt, in dem die Fischer sowohl über günstige (erfolgreiche und nicht ganz erfolgreiche) Tage zum Fischen als auch über solche lernen in dem sie seine Zeit nur vergeblich am Stausee (See oder Fluss) verbringen, in der Hoffnung, Fische zu fangen und mit einem anständigen Fang nach Hause zurückzukehren, der zumindest für ein reiches Ohr ausreicht.

Allgemeines Horoskop für 2020, astrologische Vorhersage

Frauenhoroskop für 2020, Frauen und Mädchen

In jedem Geschäft müssen Sie alle Nuancen berücksichtigen, denn wenn nicht alle, dann ist vieles miteinander verbunden, einschließlich des Einflusses auf alle Lebewesen unseres Nachtsterns. Für einen erfahrenen Fischer und einen Amateurangler haben wir einen Mondkalender für das Beißen und Fischen für Juni 2020 an den günstigsten Tagen vorbereitet - darin erfahren Sie alles über die erfolgreichsten, erfolglosesten und neutralsten Perioden eines jeden Monats. sowie die Woche und sogar den Tag.


Schau das Video: Havørred stor seatraut,havsöring,meerforellefiskeri Bornholm. #Svenskerfluen og blink manden.