Die Vor- und Nachteile von Kirschen für den menschlichen Körper

Die Vor- und Nachteile von Kirschen für den menschlichen Körper

Im Frühling erfreut uns dieser schöne Baum mit seiner herrlichen Blüte und seinem atemberaubenden Aroma, und im Sommer gibt er uns seine köstlichen Früchte. Es stellt sich heraus, dass diese kleinen roten Beeren nur ein Lagerhaus für Vitamine sind.... Schauen wir uns die Vorteile von Kirschen genauer an und was die menschliche Gesundheit schädigen kann.

Obst oder Beeren?

Eine sehr interessante Frage, die viele von uns verblüffen wird. Trotzdem werden wir die Antwort finden. Erinnern Sie sich an die Botanik, was eine Frucht ist? Frucht - die Frucht einer Pflanze mit Samen im Inneren, mit der sie sich vermehrt. In unserem Fall sind Samen Samen. So ist Kirsche trotz ihrer geringen Größe eine Frucht, die zur Steinobstart gehört.

Kirschzusammensetzung, vorteilhafte Eigenschaften für den menschlichen Körper

Die Natur hat dieser wunderbaren Frucht viele Nährstoffe und Vitamine gegeben.

Kirschen enthalten:

  • organische Säuren - Folsäure, Pantothenic;
  • Makro und Mikroelemente - Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Jod, Eisen und andere;
  • viele Vitamine - A, B, C, E, PP, N.

Es gibt einfach eine unglaubliche Menge an Elementen, die in einer so kleinen sauren Beere enthalten sind.

Kaloriengehalt

Trotz des hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen sind Kirschen kalorienarm. 100 Gramm Fruchtfleisch enthalten nur 52 kcal... Für diejenigen, die eine gute Dosis Nährstoffe wollen, aber nicht zunehmen wollen, sind Kirschen eine gute Wahl.

Die Vorteile von Kirschen und medizinischen Abkochungen aus Zweigen und Baumrinde

Neben der Tatsache, dass das Essen von Kirschen eine großartige Möglichkeit ist, Ihren Körper mit Vitaminen zu versorgen, können Sie ihm auch bei der Bewältigung von Krankheiten helfen. Auch diese Frucht und ihre Blätter sind in der Kosmetik weit verbreitet.

Das Herz-Kreislauf-System

Für dieses System unseres Körpers ist eine saure Beere ein unersetzliches Mittel. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin P, Cumarin und Oxycumarin Der Verzehr von Kirschen stärkt das Herz-Kreislauf-System. Nämlich:

  • normalisiert die Blutgerinnungreduziert das Risiko von Blutgerinnseln und Angina pectoris;
  • mit hohem Blutdruckwird helfen, es wieder normal zu machen;
  • stärkt die Blutgefäße und Kapillaren;
  • unterstützt hämatopoetische Funktion;
  • senkt den Inhalt Cholesterin.

Kirsche wird auch "Herzbeere" genannt, und das liegt nicht an der roten Farbe, sondern aufgrund der enormen Vorteile für das Herz-Kreislauf-System.

Je dunkler und satter die Farbe der Kirsche ist, desto mehr enthält sie nützliche Komponenten für dieses System.

Magen-Darmtrakt

  • Kirschen essen wird helfen mit Verstopfung umgehen;
  • Kirschsaftwird die Erreger der Ruhr verhindern;
  • Kirsche gut regt den Appetit an;
  • Baumsaft von einem Baum (im Volksmund Leim genannt), wird für entzündliche Prozesse des Magens verwendet.

Gelenke

  • in der Volksmedizin mit Arthritis Verwenden Sie Kirschsaft, manchmal unter Zusatz von Milch.
  • bei der Behandlung von GichtDie Verwendung von Kirschen verstärkt die Wirkung der eingenommenen Medikamente.
  • mit Ischias Verwenden Sie eine Abkochung der Rinde und der Zweige eines Baumes, um den Schmerz eines Angriffs zu bewältigen.

Nervensystem

  • Wasserinfusion aus Kirschen werden als Beruhigungsmittel verwendet;
  • Baumrindensud wird den Zustand mit Neurosen lindern.

Immunität

  • hoher Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen Vitaminmangel verhindern;
  • Vitamin C-Gehalt wird helfen Immunität stärken im Allgemeinen.

Erkältungen bekämpfen

  • beim Husten Sie können Kirschsaft trinken, es ist ein ausgezeichnetes Expektorans;
  • Kirschsaft besitzt fiebersenkende WirkungEs wird empfohlen, es bei hoher Temperatur zu trinken.

Für Kinder

Kinder lieben diese Frucht sehr, also bitte mit saftigen Beeren und Kirschsäften. Kirschen enthalten Eisen, das vom Körper des Kindes leicht aufgenommen wird.... Auch die Verwendung von Kirschen hilft, das Hämoglobin zu erhöhen. Wenn der Schlaf eines Kindes gestört ist und es übermäßig aufgeregt ist, wird empfohlen, Kirschsaft zu trinken, der beruhigend wirkt. Dieser köstliche Saft reduziert auch die Hitze.

Achten Sie darauf, Ihre Kinder zu warnen, dass Sie auf keinen Fall Kirschkerne essen sollten. Von einem versehentlich verschluckten Paar wird nichts passieren, aber wenn Sie ein Dutzend Samen essen, können Sie sich ernsthaft vergiften.

Frauen

Der Verzehr von Beeren verringert das Risiko von Krampfadern... Während der Wechseljahre kann der regelmäßige Verzehr von Kirschen helfen, Beschwerden zu lindern. Antioxidative Eigenschaften von Kirschen verlangsamen den Alterungsprozess... Fruchtsaft und Fruchtfleisch sind in vielen Kosmetika enthalten.

Schwangere Frau

Für Frauen in einer interessanten Position können Kirschen aufgrund ihres hohen Eisengehalts bei der Bewältigung von Anämie helfen. Es wird auch den Hämoglobinspiegel im Blut erhöhen. Der Folsäuregehalt in Kirschen ist sehr wichtig für die Entwicklung des Babys, insbesondere im ersten Trimenon der Schwangerschaft... Natürlich wird eine große Menge verschiedener Vitamine auch für die werdende Mutter und ihr Baby nützlich sein.

Es sei daran erinnert, dass Sie in dieser Position nur in Maßen essen müssen, und dies gilt auch für Kirschen.

Kirschen in der Kosmetik

Gesichtsmasken:

  1. Bleaching. Mahlen Sie ein paar Kirschen, indem Sie ein paar Tropfen Zitronensaft und 2 Teelöffel Sahne hinzufügen. 15 Minuten auf das Gesicht auftragen, mit Wasser abspülen.
  1. Von Falten. Ein Esslöffel Fruchtfleisch + ein Esslöffel Viburnum-Saft + ein Ainya-Löffel Honig. Alles gut mischen und mahlen. 10 Minuten auf das Gesicht auftragen, mit Wasser abspülen.
  2. Normalisierung des Teints... Mischen Sie das geriebene Kirschfleisch mit geriebenen Himbeeren und Erdbeeren, 1 Esslöffel aller Zutaten. Tragen Sie die resultierende Mischung für 15-20 Minuten auf das Gesicht auf und spülen Sie sie mit Wasser ab.

Waschen Sie Ihre Haare für glänzende Locken mit einem Sud aus Kirschzweigen.

Bei einer Diät

Während der Diät hat der Körper einen Mangel an Vitamin. Wenn Sie Ihrer Ernährung Kirschen hinzufügen, erhalten Sie alle Vitamine, die Sie benötigen. Auch Verstopfung ist ein häufiger Begleiter von Diäten. Das Essen von Kirschen und Kirschsaft kann helfen, dieses Problem zu lösen.

Saure Früchte helfen dabei, überschüssigen Abfall und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Zu all dem Kirschen sind ein kalorienarmes Produkt, aber Sie sollten es trotzdem nicht missbrauchen.

Gegenanzeigen zu verwenden

Trotz aller Nützlichkeit der Frucht gibt es auch Kontraindikationen, die nicht vernachlässigt werden dürfen. Der Verzehr von Kirschen kann für solche Krankheiten schädlich sein:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, insbesondere bei Magengeschwüren;
  • erhöhte Säure;
  • Diabetes mellitus;
  • Lungenerkrankungen (entzündlich).

Bevor Sie Kirschen als Arzneimittel verwenden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Kirsche frisst am ZahnschmelzUm dies zu verhindern, müssen Sie nach dem Verzehr der sauren Früchte Ihren Mund gut ausspülen.

Die Vor- und Nachteile von kirschfrischen und getrockneten Blättern

Der Kirschbaum ist erstaunlich, nicht nur Früchte sind nützlich, sondern auch Blätter. Um Tee zu machen, müssen die Blätter im Mai gepflückt werden, wenn sie gerade geblüht haben. Dann haben sie die vorteilhaftesten Eigenschaften. Selbst wenn Sie sie trocknen, hat dies keine Auswirkungen auf ihre Bestandteile. Sie können sich also das ganze Jahr über mit getrockneten Blättern eindecken.

Sie enthalten fast alle Vitamine und Mineralien, die in Früchten enthalten sind, nämlich: A, viele aus Gruppe B, C, Pektine, Folsäure, Kalzium, Kalium und andere.

Mit Kirschblättern wird nicht nur köstlicher und aromatischer, sondern auch gesunder Tee zubereitet. Aufgrund seiner harntreibenden Wirkung hilft es bei der Bewältigung einiger Nierenerkrankungen und befreit sie von Toxinen.... Für einen besseren Effekt die Blätter abkochen.

Tee aus den Blättern mit dem Zusatz von Honig ist sehr nützlich - es ist ein ausgezeichnetes Getränk, um das Immunsystem zu stärken und Erkältungen zu bekämpfen.

Ebenfalls Die Blätter dieses Baumes helfen, leichte Blutungen zu stoppen... Befestigen Sie dazu ein sauberes und leicht erweichtes Blatt an der Wunde.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Kirschblättern... Wenn Sie sich jedoch für die Behandlung von Krankheiten entscheiden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Kirschen beim Kochen

Diese Frucht ist aufgrund ihres besonderen sauren Geschmacks beim Kochen unverzichtbar. Es macht köstliche Sirupe, Konfitüren, Marmeladen. Beeren werden auch mit Beeren versetzt.

Das Erstaunlichste ist, dass gefrorene Kirschen ihre nützlichen Bestandteile fast nicht verlieren.... Fühlen Sie sich daher frei, diese Früchte einzufrieren und Ihre Familie das ganze Jahr über damit zu erfreuen.

Kirschen sind sehr, sehr nützlich, das ist schon lange bekannt. Hast du diesen Baum noch nicht in deinem Garten? Achten Sie darauf, im Frühling schöne Blüten und im Sommer köstliche Ernten zu pflanzen und zu genießen. Es gibt keine solche Möglichkeit, bereits geerntete Früchte in Geschäften zu kaufen. Wenn Sie keine Kontraindikationen für die Anwendung haben, sollten Sie mindestens 5 kg pro Saison essen.


Welche Vitamine sind in Kirschen enthalten

Kirschen sind eine beliebte Delikatesse für Kinder und Erwachsene, eine unverzichtbare Zutat in vielen Gerichten und ein gesundes Produkt. Es gibt so viele Spurenelemente und Vitamine in Kirschen, dass Ärzte raten, während der Saison mindestens eine Handvoll pro Tag zu essen - dies reicht aus, um den täglichen Bedarf des Körpers zu decken.

Kirschbeeren können alle Bedürfnisse des Körpers nach nützlichen Spurenelementen befriedigen.

Vorteile von direkt gepresstem Kirschsaft für Frauen

Kirschsaft ist besonders vorteilhaft für Frauen während ihrer Periode. Tatsache ist, dass eine Frau an kritischen Tagen viel Blut verliert. Kirschextrakt füllt die Eisenspeicher im Körper wieder auf und verhindert so die Entwicklung einer Anämie. Außerdem hilft reiner, natürlicher Kirschsaft Ihrem Körper, nach der Menstruation schneller zu heilen. In Kombination mit Granatapfelsaft nimmt seine Nützlichkeit zu.

Das Arzneimittel ist nützlich für schwangere Frauen und Mütter, die stillen. Zink sorgt für den normalen Schwangerschaftsverlauf. Mangan ist wichtig für stillende Mütter. Es fördert die Produktion ausreichender Mengen Muttermilch während der Stillzeit. Während des Stillens müssen Sie beim Gebrauch des Getränks auf Mäßigung achten.


Sicherheit und Kontraindikationen

Trotz der Fülle an medizinischen Eigenschaften können Kirschen bei falscher Einnahme den Körper schädigen. Gegenanzeigen sind:

  1. Chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Kirschpulpe reizt die Schleimhäute von Magen und Zwölffingerdarm und erhöht auch die Produktion von Salzsäure. Die übermäßige Aufnahme kann zu einer Verschlimmerung von Gastritis, Magengeschwüren, Duodenitis usw. führen.
  2. Allergische Reaktionen. Es ist verboten, Kirschen zu essen, bei denen in der Vergangenheit Allergien gegen sie sowie gegen andere Mitglieder der Pink-Familie (Pflaumen, Himbeeren, Äpfel, Birnen, Pfirsiche usw.) aufgetreten sind. Die Nichtbeachtung der Regel kann zu äußerst schwerwiegenden Folgen führen (anaphylaktischer Schock, Angioödem).
  3. Diabetes mellitus. Kirschen sind reich an Kohlenhydraten. Bei Vorliegen von Diabetes mellitus Typ I oder II sollte die Verwendung von Beeren gemäß den Empfehlungen des behandelnden Arztes sorgfältig normalisiert werden.
  4. Zahnschmelzpathologien. Beeren haben eine schädliche Wirkung auf den Zahnschmelz. Bei kariösen Zahnläsionen sollte deren Verzehr begrenzt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass in Abwesenheit der oben beschriebenen Kontraindikationen Kirschen für Frauen während der Schwangerschaft empfohlen werden, da sie die folgenden Wirkungen haben:

  • reduziert die Schwere der Toxikose (im Frühstadium)
  • trägt zur korrekten Verlegung der fetalen Organe und zur Verhinderung von Missbildungen bei
  • bietet die Verhinderung von Arbeitsanomalien.


Was sind die Vor- und Nachteile von Kirschkernen für den Körper? Sie haben nicht weniger medizinische Eigenschaften als Trauben- und Aprikoseneigenschaften. Auf ihnen basierende Arzneimittel werden häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Das aus Kirschkernen gewonnene Öl wird häufig für kosmetische Zwecke verwendet, um alternde Haut zu pflegen und wiederherzustellen..

Anwendungen für alternative Medizin

Der Kirschbaum gehört zur Familie der Rosaceae. Dies ist eine der häufigsten Gartenpflanzen, deren Früchte eine große Menge an Vitaminen, Mineralien, organischen Säuren und anderen nützlichen Verbindungen enthalten. Volksheiler haben seit langem alle Arten von Heilmitteln aus Kirschnukleolen für die Behandlung vieler Krankheiten vorbereitet.

Zubereitungen nach alten Rezepten haben folgende Eigenschaften:

  • Entzündungen lindern
  • Stoffwechselprozesse wiederherstellen
  • stimulieren die Ausscheidung von Urin.

Am häufigsten werden auf ihrer Grundlage Mittel erfunden, die in der Therapie eingesetzt werden:

  • Darmstörungen
  • Gelenkentzündung
  • Gicht
  • Nierensteine
  • Störungen des Harnsäurestoffwechsels
  • Typ 2 Diabetes
  • Erkältungen und Grippe
  • Lungenentzündung
  • Anämie
  • Vitaminmangel
  • Pathologien des Herzens und der Blutgefäße
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

Neben Körnern werden in Rezepten auch Rinde, Blätter, Wurzeln und Pflanzenfrüchte verwendet..

Infusion

Kirschgruben umfassen Vitamine, Öle, Enzyme, pflanzliches Protein und andere Verbindungen. Aufgrund seiner heilenden Eigenschaften, Grundkerne werden häufig zur Herstellung von Infusionen verwendet, denen zusätzlich andere natürliche Inhaltsstoffe zugesetzt werden.

Es wird angenommen, dass das aus getrockneten Kirschkernen gewonnene Pulver bei sexueller Schwäche hilft. Zu diesem Zweck empfehlen Volksheiler, es 7 Tage lang dreimal täglich 5 g zu verwenden.

Die Infusion von Körnern kann als eigenständiges Produkt oder durch Kombination mit anderen Zutaten hergestellt werden. Sie können Honig, Heilpflanzen, Beeren anderer Kulturen hinzufügen.

Diese Medikamente werden häufig zur Behandlung von:

  • Gelenkläsionen
  • Gicht
  • Nierensteine
  • Harnsäurediathese.

Darüber hinaus wird eine solche Abkochung bei Hypokaliämie, Hyponatriämie sowie bei einem Mangel an Magnesium und Kalzium im Körper angewendet..

Der im Sperma enthaltene gefährliche Stoff Amygdalin kann zu Vergiftungen führen. Daher sollte die Therapie unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden, der die erforderliche Dosierung und Dauer der Behandlung festlegt.

Rezepte

  • Um Durchfall zu behandeln, können Sie eine Infusion gemäß dem folgenden Rezept vorbereiten. Zum Kochen benötigen Sie 1 Teelöffel gehackte Samen und 1 Glas kochendes Wasser. Die Körner werden mit Wasser gegossen, eine Viertelstunde lang aufbewahrt und filtriert. Die resultierende Brühe wird dreimal täglich mit 2 Teelöffeln verzehrt..
  • Um Gicht zu beseitigen, werden Kirschsamen oft mit Heilkräutern wie Calamus gemischt. Für 6 Teelöffel geriebene Kirschkerne - ein Glas getrockneter Calamus und 3 Liter kochendes Wasser. Die Brühe wird eine Viertelstunde lang aufbewahrt, gefiltert und für Fußbäder verwendet.
  • Sie können eine Infusion aus den Stielen und Gruben von Kirschen vorbereiten. Dies erfordert 5 g jeder Komponente sowie ein Glas Wasser. Alle Zutaten werden zu Pulver zerkleinert, mit kochendem Wasser gegossen und eine halbe Stunde lang aufbewahrt. Die resultierende Brühe wird gefiltert und 4 mal täglich 2 Teelöffel verzehrt. Dieses Getränk wird bei Gichtarthritis und Harnsäurediathese angewendet.
  • Bei Nierenkoliken kann das folgende Rezept hilfreich sein. Zum Kochen benötigen Sie 2 Teelöffel zerkleinerte Kirschkerne, 1 g Fenchelsamen, 0,5 Liter Wasser. Fenchel wird gemahlen, mit Samenpulver gemischt, mit kochendem Wasser gegossen und 30 Minuten lang hineingegossen... Die Infusion wird viermal täglich in 1-2 Esslöffeln eingenommen.

Butter

Das aus Kirschkernen gewonnene Öl wird seit der Antike verwendet. Ein solches Produkt enthält keine toxischen Verbindungen und enthält nur nützliche Substanzen - Vitamin A, Tocopherol, Antioxidantien, mehrfach ungesättigte SäurenDies schafft eine Art Barriere auf der Haut und verringert die Wirkung von ultravioletter Strahlung.

Darüber hinaus stimuliert das Produkt die Bildung von Prostaglandinen, die die Schmerzschwelle erhöhen, und fördert auch die Regeneration von Zellstrukturen.

Nucleoliöl hat folgende Eigenschaften für die Haut:

  • schützt vor ultravioletter Strahlung
  • erweicht und spendet Feuchtigkeit
  • nährt Zellen
  • erhöht die Elastizität
  • weiß
  • verjüngt
  • schützt die Lippen vor Trockenheit
  • verhindert die Bildung von Krebszellen.

Das Öl wird sowohl in reiner Form als auch in Kombination mit anderen Hautpflegeprodukten verwendet.

Um Akne loszuwerden, sollten Sie die Problembereiche ein- oder zweimal täglich mit einem in Kirschöl getauchten Wattepad abwischen.

Wenn Sie Öl im Inneren verwenden, können Sie einen Anstieg des Cholesterins verhindern und die Funktion des Herzens und der Blutgefäße verbessern..

Darüber hinaus wird die Lösung häufig bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Diabetes mellitus
  • Lungenentzündung
  • Erkältungen
  • Gelenkentzündung
  • Lebererkrankungen
  • gastrointestinale Pathologien
  • Pankreaserkrankung
  • Entzündung des Bewegungsapparates.

Aufgrund der großen Menge an Vitamin B9 und Eisen in seiner Zusammensetzung wird das Produkt außerdem zur Verbesserung der Blutzusammensetzung und zur Behandlung von Anämie verwendet.

Rezepte

  • Bei der Behandlung von Gicht wird das folgende Verfahren angewendet. Für 1 Teelöffel Öl benötigen Sie 1 kleine Rübe. Rüben werden vorgekocht, geschält, püriert und mit einer Öllösung gemischt. Das resultierende Produkt sollte zweimal täglich 20-30 g gegessen werden..
  • Das folgende Rezept hilft bei der Heilung von Anämie, Erkältungen und der Verbesserung der Herzfunktion. Für 5 g Öl - eine mittelgroße Karotte. Frische Karotten werden geschält, auf einer feinen Reibe gehackt, Öl hinzugefügt. Das resultierende Produkt muss dreimal täglich in einem Esslöffel gegessen werden.
  • Sie können chronische Verstopfung beseitigen, indem Sie die folgende Zusammensetzung ausprobieren. Für 1 Teelöffel Öllösung - ein Glas Kefir. Die Komponenten werden kombiniert, in einem Wasserbad erhitzt und am Abend vor dem Schlafengehen mit 200 g verzehrt.

Kirschgrube Kissen

Getrocknete Kirschkerne können verwendet werden, um ein hausgemachtes Kissen zu füllen, das für alle Gelegenheiten nützlich ist. Solche Heizkissen werden als kalte und heiße Kompresse verwendet, um Schwellungen und Schmerzen zu beseitigen..

Um den Zerfall der Nukleolen im Kissen sowie die Bildung von Blausäure zu verhindern, werden die Knochen unter Zugabe einer kleinen Menge Essig in Wasser vorgekocht und in einem Ofen getrocknet.

Das Kissen wird verwendet:

  • akute Schmerzsymptome im Kopf zu beseitigen
  • Fieber reduzieren
  • Husten zu lindern
  • mit Schwellung
  • mit Schürfwunden und Muskelverspannungen
  • mit Krämpfen und Koliken im Bauch
  • Müdigkeit zu lindern
  • als Beruhigungsmittel
  • damit Ihr Baby schneller einschlafen kann
  • zur Entwicklung der Feinmotorik.

Dieses orthopädische Kissen kann im Alltag verwendet werden und ersetzt Ihr übliches Schlafkissen..

Wie benutzt man

Das fertige Kissen kann im Ofen 4-5 Minuten bei 150 ° C oder 2-3 Minuten in der Mikrowelle erhitzt werden. Darüber hinaus kann es 30-40 Minuten lang mit einer heißen Batterie erhitzt werden. Eine heiße Kompresse wird 5-10 Minuten lang auf den betroffenen Bereich aufgetragen.

Das Kissen kann als kalte Kompresse verwendet werden, um die lokale Durchblutung zu aktivieren, Arthritis- und Knieentzündungsschmerzsymptome zu lindern und Schwellungen zu lindern.

Legen Sie das Kissen einige Minuten in den Gefrierschrank und verwenden Sie es wie angegeben..

Es wird angenommen, dass Kirschgruben das Immunsystem stimulieren. Dazu werden trockene Körner auf dem Boden verstreut und laufen 10-15 Minuten barfuß darauf. Diese therapeutische Fußmassage stimuliert die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers und hilft, häufige Erkältungen zu vermeiden.

Trotz der offensichtlichen Vorteile der Beere kann sie gefährlich sein, insbesondere ihr Kern. Aufgrund der giftigen Substanz, die sie enthalten, kann Amygdalin, ein gefährliches Glykosid, beim Einnehmen in großen Mengen den Menschen irreparabel schädigen..

Knochenessen ist gefährlich: Sie enthalten das Glykosid Amygdalin, das zu Blausäure geformt wird und zum Tod führen kann.

Diese Substanz verleiht den Körnern einen bitteren Geschmack. Kirschkerne enthalten 0,8% dieser Verbindung. Wenn man versehentlich mehrere Nukleolen verschluckt hat, kann man die Gesundheit nicht ernsthaft schädigen. Gefährlich für das menschliche Leben, insbesondere für Kinder, kann die Verwendung einer großen Anzahl von Kerneln sein. Ungefähr 4 bis 5 Stunden nach dem Verschlucken interagiert Magensaft mit Amygdalin, was zur Bildung von Glukose und Blausäure führt, die wiederum für den Menschen toxisch werden können.

Blausäure hemmt die Gewebeatmung und verursacht einen Energiemangel. In der Folge kann dies die Funktion der Milz beeinträchtigen und das Zentralnervensystem ernsthaft schädigen.

Frische Kirschkerne sind besonders schädlich. Unter dem Einfluss der Wärmebehandlung verschwindet Blausäure fast vollständig, weshalb Kirschkerne sicher in Tinkturen, Marmeladen und Kompotten verwendet werden.

Vergiftungssymptome sind:

  • Schwindel
  • Würgereflexe
  • Übelkeit
  • Krämpfe im Kopf.

Bei schwerer Vergiftung können Krampfanfälle auftreten, die Haut wird blau, der Patient kann das Bewusstsein verlieren... Zu den bedrohlichen Symptomen können auch gehören:

  • Bitterkeit und trockener Mund
  • starkes Sabbern
  • erhöhte Herzfrequenz und Atmung
  • Sprachstörungen
  • erweiterte Pupillen.

In diesen Fällen benötigt der Patient dringend medizinische Hilfe. Vor der Ankunft der Ärzte muss das Opfer sofort den Magen waschen, was Würgereflexe hervorruft.

Das Essen von mehr als 50 Kirschkernen kann tödlich sein.

Wenn Sie versehentlich einen Kirschsamen schlucken, sollten Sie nicht in Panik geraten: Höchstwahrscheinlich hat es keine Zeit, eine Person toxisch zu beeinflussen und den Körper auf natürliche Weise zu verlassen.


Möglichkeiten, Kirschen zu verwenden

Es ist unmöglich, alle vorteilhaften Eigenschaften von Kirschen aufzulisten. In Bezug auf die Menge an Vitaminen und Mineralstoffen in der Zusammensetzung ist es nach Erdbeeren an zweiter Stelle. Heute wird die Beere für verschiedene Zwecke verwendet, schauen wir uns einige davon an.

Zum Abnehmen

Der Kaloriengehalt von frischen Beeren beträgt 52 g Kalorien pro 100 g. Der Energiewert von gefrorenen Früchten ist der gleiche, aber getrocknete Früchte enthalten 290 kcal pro 100 g. Frauen, die abnehmen möchten, wird empfohlen, 500 g Kirschen pro zu essen Tag. Die Beeren haben einen niedrigen Kaloriengehalt, sind gut resorbiert und enthalten keine Fette, sie wirken sich günstig auf den Schlaf aus. Der hohe Fasergehalt sorgt für ein schnelles Sättigungsgefühl, da die Faser anschwillt und den Magen füllt, wenn sie in den Magen gelangt. Spurenelemente haben eine harntreibende Wirkung, die die Schwellung verringert.

Wichtig! Der glykämische Index der Beere beträgt 22 Einheiten. Ein solcher Indikator wird keine Glukosesprünge hervorrufen und den Körper zur Bildung von Fettreserven anregen.

In der Volksmedizin

Die Verfügbarkeit von Beeren ermöglicht es Ihnen, diese nicht nur für Lebensmittel, sondern auch für die Zubereitung von Kompressen, Aufgüssen und Abkochungen zu verwenden. Zum Beispiel helfen die Stiele bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und lindern Schwellungen, und die Blätter enthalten Tannine Quercitin, Amygdalin, Vitamine A, C, P, Gruppe B, viele Makro- und Mikroelemente.

Abkochungen

Um die Brühe zuzubereiten, muss 1 EL bei schwacher Hitze gekocht werden. l 20 Minuten lang frische Kirschstiele mit 300 ml Wasser übergießen. Als nächstes muss die Brühe abgekühlt, gefiltert und in kleinen Portionen getrunken werden. Es ist nützlich bei Uterusblutungen und Ruhr.

Bereiten Sie bei Gelbsucht ein Abkochen der Blätter in Milch vor. 2 EL. l Blätter werden mit 1/2 EL gegossen. Milch, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen und 1 EL trinken. lch tagsüber.

Ein Abkochen von Kirschzweigen ist nützlich für Gelenke. Um es zuzubereiten, müssen Sie eine Handvoll Zweige 15 Minuten lang in 300 ml Wasser kochen und es brauen lassen.

Infusionen

Sie werden ganz einfach zubereitet, es reicht aus, ein paar Kirschblätter mit kochendem Wasser zu übergießen und eine Stunde lang ziehen zu lassen. Diese Infusion ist nützlich bei Erkältungen.

Bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt müssen 10 Kirschblätter mit 500 ml kochendem Wasser gegossen und 30 Minuten ziehen gelassen werden. Als nächstes die Infusion abseihen und 4 mal täglich ein halbes Glas trinken.

Für die Schönheit

Kirsche wird seit langem in der Kosmetik verwendet. Auf seiner Grundlage wurden Cremes, Masken und Lotionen hergestellt, um die Schönheit der Jugend und der Frau zu erhalten.

Bleaching Cherry Mask

Solche Masken bekämpfen die Pigmentierung und beseitigen den gelben Hautton. Zum Kochen benötigen Sie:

  • 8 große Beeren
  • 5 Tropfen Zitronensaft
  • 2 EL. l Sauermilch oder Kefir.

  1. Zuerst werden die Beeren geschält, das Fruchtfleisch erweicht.
  2. Dann werden dem Püree Zitronensaft und Milch hinzugefügt.
  3. Alles gründlich mischen. Zitrone wird nicht für trockene Haut verwendet.
  4. Die Maske wird gleichmäßig über den gesamten Gesichtsbereich verteilt, 15 Minuten stehen gelassen und dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Es bekämpft die Pigmentierung gut und macht die Haut weiß.

Verbesserung der Hautfarbe

Um die Maske vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 5 Kirschen
  • 1 TL Stärke
  • 1 TL Avocadoöl

  1. Kirschen werden geschält und püriert.
  2. Dann Stärke, Öl, Avocado hinzufügen.
  3. Alles gründlich mischen.
  4. Die resultierende Mischung muss entlang der Massagelinien verteilt und 20 Minuten lang stehen gelassen werden.
  5. Nach dem Verfallsdatum wird die Maske mit warmem Wasser abgewaschen und eine Feuchtigkeitscreme auf das Gesicht aufgetragen.

Verjüngung und Heben

Kirschmasken werden verwendet, um altersbedingte Veränderungen, müde oder ungesunde Hautfarbe und blasse Haut zu bekämpfen. Je nach Hauttyp helfen die folgenden Masken, sie zu verjüngen und zu straffen:

  1. Maske für trockene Haut. Mischen Sie das Kirschpüree mit Sauerrahm, Eigelb oder Olivenöl und tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf. Nach dem Abwaschen der Maske können Sie Ihr Gesicht mit Mandelöl, Aprikosen- oder Pfirsichöl anstelle von Creme befeuchten.
  2. Maske für fettige Haut. Wenn die Haut fettig ist, kann Kirschpüree mit Zitronensaft (1: 1) oder Eiweiß (1 Protein und 1 Esslöffel Kirschpüree) gemischt werden. Anstelle einer Creme können Sie nach dem Abwaschen der Maske Traubenkernöl, Jojoba, verwenden.
  3. Maske für Mischhaut. Kirschpüree wird mit natürlichem Bienenhonig gemischt. Für 1 Esslöffel Kirschpüree gibt es 1 Teelöffel Honig.

Wichtig! Anti-Aging-Masken sollten nicht zu lange im Gesicht aufbewahrt werden. 10 Minuten reichen aus, da sonst die Gesichtshaut einen unnatürlichen Farbton erhält. Tragen Sie sie auf die gereinigte Haut auf und denken Sie daran, sie nach dem Abwaschen der Maske mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Kirschmaske für Glanz

Um Ihrem Haar Glanz zu verleihen, müssen Sie 2 Eigelb und 1 TL Honig mischen und 3 EL hinzufügen. l Kirschbrei. Diese Maske sollte gleichmäßig über das Haar verteilt und ca. 3 Minuten aufbewahrt werden.

Kirschblätter für die Haarpflege

Eine Infusion wird aus Kirschblättern hergestellt und das Haar wird nach dem Waschen damit gespült. Es nährt die Locken mit Nährstoffen, verleiht ihnen ein duftendes Aroma und fördert ein schnelles Wachstum. Um eine solche Infusion zuzubereiten, reicht es aus, 2 EL zu gießen. l trockene Blätter 300 ml Wasser.

Wichtig! Am nützlichsten sind die im Mai geernteten Blätter. Da sie am Ende des Frühlings die nützlichsten Substanzen enthalten.

Beim Kochen

Beeren werden frisch, getrocknet, eingelegt und in Dosen gegessen. Sie können verwendet werden, um Kompott, Fruchtgetränk, Likör, Wein, Sirup usw. zuzubereiten. Kirschen eignen sich sowohl für Süß- als auch für Fisch- und Fleischgerichte.

Kirschmarmelade

Kirschen sind bekannt für ihre antioxidativen Anthocyane. Er gibt ihr eine rot-burgunderrote Farbe. Kirschmarmelade wird besonders im Winter empfohlen - sie ist ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Erkältungen, aktiviert das Immunsystem und verbessert die Blutbildung.

Um das Immunsystem zu stärken, können Sie köstliche Kirschmarmelade mit Stachelbeeren zubereiten. Dies erfordert ein Kilogramm Kirschen und 1,5 Kilogramm Zucker, 150 Gramm Wasser und Stachelbeersaft.

  1. Gewaschene Kirschen sollten entkernt werden. Danach müssen die Beeren durch einen Fleischwolf mit einem Gitter mit einem Lochdurchmesser von 2,5 Millimetern geführt werden.
  2. Gehackte Kirschen müssen in eine Emailschüssel gegeben werden, Wasser in einer Menge von 150 Gramm pro Kilogramm Obst hinzufügen und alles bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  3. Danach wird Zucker hinzugefügt und alles zur Bereitschaft gebracht. Es ist wichtig, ein Anhaften durch ständiges Rühren der Marmelade zu verhindern.
  4. Ganz am Ende müssen Sie vorgepressten Stachelbeersaft hinzufügen (150 Gramm Saft werden pro Kilogramm Kirschfrucht benötigt).
  5. Die Marmelade, während sie noch kocht, sollte in heiße, trockene Gläser gegossen und mit Deckeln abgedeckt werden. Verschließen Sie danach den Behälter fest und drehen Sie die Gläser um, lassen Sie ihn abkühlen.

Rote Johannisbeeren können auch zu Kirschmarmelade hinzugefügt werden. Die Methode zur Herstellung einer solchen Marmelade ähnelt dem vorherigen Rezept. Erst am Ende anstelle von Stachelbeersaft Johannisbeeren hinzufügen. Für die Zutaten benötigen Sie ein Kilogramm Kirschen, 0,5 kg rote Johannisbeeren und 0,75 kg Zucker.

Wichtig! Zum Kochen von Marmelade sollten nur Emaille-Töpfe und Schalen verwendet werden. Und Sie müssen die Marmelade mit lackierten Deckeln verschließen. Andernfalls kann sich die Farbe des Produkts ändern. Alle Utensilien, ob Töpfe oder Gläser, müssen zuerst mit Backpulver gereinigt und dann sterilisiert werden.

Kirschkompott für den Winter

Beerenkompott beruhigt das Nervensystem, wirkt krampflösend. Kein Wunder, dass einige Ärzte des letzten Jahrhunderts es zur Behandlung von psychischen Erkrankungen und Epilepsie verwendeten. Die Menge an Beeren und Zucker hängt von der Konzentration des Sirups ab. Das Getränk kann mild süß, trinkfertig, unverdünnt oder durch Zugabe von mehr Zucker konzentriert zubereitet werden. Zutaten für zwei Dosen:

  • Kirsche - 3 kg
  • Wasser - 2,5 l
  • Zucker - 750 g

  1. Sortieren, Kirschen waschen und die verdorbenen Beeren entfernen.
  2. Falten Sie sie in vorbereitete Litergläser und füllen Sie 2/3 des Volumens.
  3. Wasser in einen Topf geben, Zucker hinzufügen, zum Kochen bringen. 2-3 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  4. Gießen Sie kochenden Sirup über die Beeren. Um zu verhindern, dass das Glas aufgrund von Temperaturänderungen platzt, gießen Sie den Sirup in die Mitte des Behälters und achten Sie darauf, dass er nicht gegen die Ränder stößt. Beim Füllen des Topfes sollte der Sirup nicht kalt sein.
  5. Verschließen Sie die Gläser mit sterilen Deckeln. Geben Sie erhitztes Wasser in einen Topf, der den Rand des Behälters erreichen sollte. 15 Minuten nach dem Kochen sterilisieren.
  6. Nehmen Sie die Dosen aus der Pfanne.
  7. Rollen Sie die Deckel auf und decken Sie sie ab, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Getrocknete Kirschen

Es ist ein köstlicher und gesunder Snack für sich. Es kann auch in Backwaren, als Salatdressing und in Kompotten verwendet werden.

  1. Die Kirschen waschen und einige Minuten abtropfen lassen. Entfernen und entsorgen Sie die Stängel und legen Sie die Beeren in die Grube.
  2. Als nächstes müssen Sie die Früchte halbieren und auf ein Backblech legen.
  3. Dann wird das Backblech im Ofen belassen und 10 Stunden auf 65 ° C vorgeheizt.
  4. Schalten Sie nach Ablauf der Zeit den Backofen aus und öffnen Sie ihn.
  5. Lassen Sie die Kirsche 20-30 Minuten abkühlen.
  6. Schneiden Sie eine abgekühlte Kirsche in zwei Hälften. Es sollte keine sichtbare Feuchtigkeit auf der Oberfläche sein.

Kirschen einfrieren

Einfrieren - hilft dabei, die Textur und den Geschmack der Beere zu bewahren, und Sie können sie zu jeder Jahreszeit verwenden. Kirschen sind eine Frucht, die reich an Antioxidantien und vielen anderen Nährstoffen ist. Im Gefrierschrank können Sie es aufbewahren, bis Sie bereit sind, die Früchte zu verwenden. Der einfachste Weg, Kirschen einzufrieren, besteht darin, die richtige Menge Beeren zu waschen, sie vorsichtig mit einem Papiertuch abzutupfen und auf ein Backblech zu legen. Legen Sie die Beeren für ein paar Stunden in den Gefrierschrank. Nehmen Sie sie dann, packen Sie sie in Säcke und stellen Sie sie wieder in den Gefrierschrank.


Vitamine: A, B1, B2, B5, B6, B8, B9, B12, C, E, PP.

Makronährstoffe:Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Schwefel, Phosphor, Chlor.

Spurenelemente:Bor, Vanadium, Eisen, Jod, Kobalt, Mangan, Kupfer, Molybdän, Nickel, Rubidium, Fluor, Chrom, Zink.

Organische Säuren: Zitrone, Salicylsäure, Apfel, Bernstein.

Kirschfrüchte enthalten ein seltenes und einzigartiges Vitamin B8 oder "Inosit". Er ist verantwortlich für einen gesunden Stoffwechsel, die Funktion des Nervensystems und die Erhaltung der Jugend.Dieses Element ist besonders nützlich für ältere Menschen, um Stoffwechselprozesse aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus ist Inosit für die weibliche und männliche Fruchtbarkeit verantwortlich. Daher werden Kirschen zur Vorbeugung und Behandlung von Unfruchtbarkeit empfohlen.

Kirschen enthalten auch Anthocyane, starke Antioxidantien, die die Kapillarwände stärken, Pektine, einfache und komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Ballaststoffe, die den Körper von Giftstoffen reinigen.

Kaloriengehalt von Kirschen - 52 kcal pro 100 g.

Glykämischer Index von frischen Kirschen - 22.

Die tägliche Norm für Kirschen ist 1-2 Gläser.

Für die volle "Kirschsaison" wird empfohlen, 4-5 kg ​​Beeren zu essen

Nutzen für die Gesundheit und Nutzen für die Gesundheit von Kirschen

  • stärkt das Immunsystem,
  • Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen,
  • ist ein Expektorans,
  • beseitigt Kopfschmerzen,
  • verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems,
  • Prävention von Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose,
  • erhöht den Hämoglobinspiegel,
  • reduziert den Spiegel von schlechtem Cholesterin,
  • hilft bei Bluthochdruck,
  • normalisiert den Stoffwechsel,
  • fördert den Gewichtsverlust,
  • entfernt Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper,
  • beseitigt Verstopfung,
  • normalisiert die Funktion der Nieren und Leber,
  • reduziert den Harnsäurespiegel,
  • heilt Gicht,
  • beseitigt Muskelschmerzen,
  • fördert die schnelle Genesung nach körperlicher Anstrengung,
  • hilft bei Gelenkproblemen,
  • bildet den Fötus eines gesunden Babys,
  • Prävention und Behandlung von Unfruchtbarkeit,
  • erleichtert den Verlauf der Wechseljahre,
  • hilft bei der Bewältigung von Epilepsie,
  • stärkt das Nervensystem,
  • hilft bei der Bewältigung von Schlaflosigkeit,
  • verlangsamt den Alterungsprozess,
  • verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln.

20 Kirschen in ihrer Wirkung können einer Aspirin-Tablette gleichgesetzt werden

Vorteile für Männer

Die Frucht enthält Zink, das viele als "männliches Element" bezeichnen. Es stimuliert die Hormonsynthese bei Männern, was sich positiv auf die Potenz und Qualität der Spermien auswirkt. Darüber hinaus ist die Verwendung von Beeren eine gute Prävention gegen Unfruchtbarkeit und Prostataadenom.

Es wird empfohlen, nach dem Sport Kirschsaft zu trinken - dies hilft, sich schnell vom Krafttraining und Joggen zu erholen.

Vorteile für Frauen

Da die Beere antioxidative Eigenschaften hat, greifen Liebhaber von Volksheilmitteln auf ihre Hilfe zurück, um den Zustand der Haut zu verbessern. Der Saft und das Fruchtfleisch des Produkts sind in vielen Kosmetika mit Anti-Aging-Wirkung enthalten.

Es wird auch empfohlen, es zu verwenden, um Krampfadern vorzubeugen, Krämpfe während der Menstruation zu reduzieren und unangenehme Symptome der Menopause zu lindern. Pflanzen bereiten Abkochungen aus Blättern und Fruchtzweigen vor, um Ödeme loszuwerden und Verstopfung zu beseitigen.

Kirschen während der Schwangerschaft erhöhen das Hämoglobin

Sie können während der Schwangerschaft und Stillzeit Kirschen essen. Wie oben erwähnt, erhöht die Beere die Schutzfunktionen des Körpers und gleicht den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen aus. Erstens sättigt es den Körper der werdenden Mutter mit Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen. Diese Elemente sind sehr wichtig für die Bildung eines gesunden Nervensystems und starker Knochen bei einem Baby.

Die Früchte sind aufgrund der Fähigkeit, das Hämoglobin zu erhöhen und dadurch die Anämie zu bekämpfen, die für Frauen in dieser Zeit sehr wichtig ist, sehr wertvoll. Aber es sollte ungefähr in begrenzten Mengen gegessen werden

0,5-1 Tassen pro Tag werden ausreichen

Übermäßiger Gebrauch kann zu Durchfall und Magensäure führen. Beobachten Sie die Reaktionen Ihres Körpers genau.

Warum sind Kirschblätter nützlich?

Sie sind in der traditionellen Medizin sowohl frisch als auch getrocknet weit verbreitet. Um das Beste aus den Blättern herauszuholen, wird empfohlen, sie im Frühjahr, insbesondere im Mai, zu ernten.

Ihr Vorteil liegt im Gehalt an sauren Verbindungen, die nur in Pflanzen vorkommen: Amygdalin, Quercetin (Flavonoid), Gummi, Zitronensäure, Cumarine und Tannine. Sie sind alle für ihre starke antioxidative Wirkung bekannt.

Tee aus den Blättern sollte eingenommen werden, um den Blutdruck bei Bluthochdruck zu senken und Blutungen, einschließlich Nasenbluten, zu stoppen. Darüber hinaus ist die Brühe zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs und Lebererkrankungen trinkenswert.

Kirschzweig-Tee kann Entzündungen und Schmerzen lindern

Es ist üblich, Tee aus den Zweigen eines Kirschbaums zu trinken, um Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken zu lindern. Das Getränk zuzubereiten ist ziemlich einfach.

Gießen Sie 1 Handvoll gehackte Zweige mit 500 ml Wasser, stellen Sie den Behälter auf eine niedrige Hitze und kochen Sie ihn 15 Minuten lang. Dann muss der Tee 2 Stunden lang aufgebrüht werden. Um Geschmack zu verleihen, können Sie Honig hinzufügen.

Ein Sud aus Kirschkernen gegen Kopfschmerzen und Durchfall

Sie enthalten Blausäure und Amygdalin, die für ihre Toxizität bekannt sind. Daher können Körner nicht zerkleinert und in Schalen belassen werden.

Trotzdem werden in der Volksmedizin Abkochungen und Infusionen daraus hergestellt, um Kopfschmerzen und Durchfall zu beseitigen. Darüber hinaus ist ein solches Mittel (vorausgesetzt, es ist richtig zubereitet) ein gutes Diuretikum.

Gießen Sie 5 g Samen mit 1 Glas heißem Wasser. 15 Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Nehmen Sie das resultierende Produkt für 2 TL. 3 mal täglich.

Gegenanzeigen und Schädigung von Kirschen

Die Kirschsaison dauert nicht lange, so viele Menschen bemühen sich, so viel wie möglich köstliche Beeren zu essen. Aber wie bei jedem Lebensmittel müssen Sie wissen, wann Sie mit allem aufhören müssen. Es reicht aus, 1-2 Gläser Obst pro Tag zu essen, um Ihren Körper mit allen nützlichen Substanzen der Kirschen zu sättigen. Übermäßiger Gebrauch von Beeren kann Verdauungsstörungen verursachen.

Darüber hinaus sollte die übermäßige Verwendung aufgegeben werden, wenn:

  • individuelle Intoleranz,
  • chronische Erkrankungen der Atemwege,
  • niedriger Druck,
  • Magengeschwür, Gastritis.

Wie man Kirschen auswählt und lagert. Wie lange können Sie es speichern

✿ Denken Sie daran, dass Kirschen nach der Ernte nicht reifen können. Wenn Sie also Beeren kaufen, sollten Sie immer reife Früchte bevorzugen. Ihre Oberfläche sollte glatt und elastisch sein. Nehmen Sie keine beschädigten Beeren, da diese sich schnell zersetzen und schädliche Mikroorganismen enthalten können. Ein gutes Produkt hat einen Blattstiel.

✿ Frische Kirschen halten nicht lange, normalerweise nur 1 Woche im Kühlschrank. Wenn Sie also nichts damit anfangen wollen, kaufen Sie es nicht in großen Mengen. Wenn Sie das ganze Jahr über Kirschen genießen möchten, können Sie diese einfrieren und trocknen.

Wie man Kirschen zu Hause einfriert

1. Nur ganze Früchte können ohne Beschädigung eingefroren werden.

2. Spülen Sie die Beeren ab und trocknen Sie sie gründlich ab.

3. Entfernen Sie kurz vor dem Einfrieren die Pferdeschwänze.

4. Legen Sie die Kirschen in einen Beutel oder einen speziellen Behälter. Achten Sie auf Dichtheit, da die Pflanze Fremdgerüche gut aufnimmt. Die Beeren in den Gefrierschrank stellen.

Wie lange können gefrorene Kirschen gelagert werden?

Im gefrorenen Zustand behält die Beere fast alle vorteilhaften Eigenschaften und den Geschmack. Etwa 12 Monate in einem Gefrierschrank bei Temperaturen von -18 bis -23 ° C gelagert. Bitte beachten Sie, dass Kirschen nicht wieder eingefroren werden können.

Früchte können mit oder ohne Nukleolen eingefroren werden. Im ersten Fall bleibt der Geschmack intensiver.

Getrocknete Kirschen

Nach dem Trocknen haben die Beeren eine angenehme violette Farbe und ähneln Rosinen.

Nach einigen Daten sind Beeren in dieser Form in Bezug auf den Gehalt an Mineralien frischen Früchten überlegen, nach anderen verlieren sie die Hälfte der Nährstoffe.

Wie man Kirschen im Ofen trocknet

1. Spülen und trocknen Sie die Beeren gut auf einem Handtuch.

2. Stiele und Samen entfernen. Nukleolen zum Trocknen sollten unbedingt entfernt werden, da sie giftige Substanzen freisetzen.

3. Backofen auf 90 ° C vorheizen.

4. Legen Sie die Kirschen in gleichmäßigen Schichten mit einem speziellen Backpapier auf ein Backblech.

5. 8 Stunden bei geöffneter Tür trocknen.

Sie können zum Trocknen auch einen Dörrapparat verwenden. In diesem Fall wird es etwa 24 Stunden bei einer Temperatur von 42 ° C getrocknet.

Die Verwendung von Kirschen beim Kochen

Die angenehme Säure der Früchte wird für die Zubereitung verschiedener Desserts und Getränke verwendet. Wir machen Sie auf Rezepte für Gerichte aufmerksam, bei deren Zubereitung alle wertvollen Vitamine und Mineralien der Beere erhalten bleiben.

Oft werden viele Desserts und Getränke mit Kirschen dekoriert.

Kirschrezepte

  • Minzkirschtee,
  • Eiscreme,
  • Joghurt,
  • "Biscotti"
  • Trüffel,
  • Cocktail.
Linsen-Kirsch-Cocktail

Kirschen in der Kosmetik

Kirschen werden nicht nur für medizinische und kulinarische Zwecke verwendet, sondern auch für die Haut- und Haarpflege.

Kirschen wirken verjüngend im Gesicht

Es ist üblich, Beeren zu verschiedenen natürlichen Masken hinzuzufügen, um bestimmte Probleme mit der Haut zu beseitigen und ihr einen gesünderen Farbton zu verleihen. Darüber hinaus wirken Kirschen verjüngend.

Gesichtsmasken

Für die Hautaufhellung: 4-5 Beeren zu Brei zerdrücken und 1-2 Tropfen Zitrone hinzufügen. Tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

Für kleine Falten: 1 Esslöffel mischen Kirschbrei mit 1 TL. Honig und 1 EL. Viburnum-Saft. Die Maske wird 10-12 Minuten lang angewendet.

Für einen gesunden Teint: Kirschen, Himbeeren und Erdbeeren zu gleichen Anteilen mischen. Halten Sie die Maske 20 Minuten lang auf Ihrem Gesicht.

Für die Haare

Um die Struktur des Haares zu stärken und ihm Glanz zu verleihen, bereiten Sie einen Sud aus Kirschzweigen vor. Siehe Rezept oben.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Kirschen sind nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetologie weit verbreitet. Und der angenehme Geschmack der Früchte wird verwendet, um eine große Anzahl von süßen Gerichten zuzubereiten. Es wird angenommen, dass Sie Ihren Körper den ganzen Winter über vor vielen Krankheiten schützen können, wenn Sie 12 bis 17 Gläser Beeren pro Saison essen. :) :)

Video: Warum Kirschen nützlich sind

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.


Schau das Video: Abnehmen durch Vegane Rohkost u0026 Kochkost Talk VEGAN